Flug übers Sauerland

Von oben: So haben sich der MK und Lüdenscheid im Dezember 2018 verändert

+
Die grünen Müllfahrzeuge des Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetriebs Lüdenscheid sind schon im Stadtbild ein Hingucker. Auf dem Luftbild – angestrahlt von der Sonne – ergeben sie ein ganz besonderes Ensemble, bei dem die Arbeit akkurater „Park-Künstler“ besonders auffällt.

Lüdenscheid - Aus der Luft kann man am besten erkennen, wie sich der Märkische Kreis und die Stadt Lüdenscheid verändern. Aber sehen Sie selbst. 

So haben Sie Lüdenscheid noch nie gesehen. Unser Luftbildfotograf Hans Blossey ist Anfang Dezember über die Stadt geflogen und hat Eindrücke der Sauerländer Perle Lüdenscheid gesammelt. 

Dabei fällt auf: Die runde Form der historischen Altstadt hat der Fotograf in der Stadt sowie kurz hinter der Stadtgrenze auch an anderer Stelle wiedergefunden – zum Beispiel auf dem Golfplatz oder dem Schulhof, aber auch in Wohngebieten. Und noch etwas bleibt festzuhalten. 

Beim richtigen Lichteinfall ist Lüdenscheid sogar im Winter farbenprächtig.

Luftbilder: Lüdenscheid und MK von oben

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare