Leichter Schneefall

Warnung bleibt bestehen: DWD warnt vor Glätte für Teile des Märkischen Kreises

+
Am Donnerstag gab es einen Glätteunfall bei Meinerzhagen. 

[UPDATE 13.30 Uhr] Märkischer Kreis - Leichter Schneefall und Glätte - der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Wetterwarnung für den südlichen Märkischen Kreis herausgegeben. Sie wurde noch einmal erneuert.

Im südlichen Kreisgebiet kann es glatt werden. Darauf weist der Deutsche Wetterdienst hin und hatte am Morgen eine amtliche Warnung der Stufe 1 herausgegeben. 

Der Ausschnitt aus der Warn-Karte des DWD um 13.30 Uhr.

Diese wurde - beschränkt auf ein kleineres Gebiet - am Mittag verlängert, zunächst bis 15 Uhr. Darin heißt es: Es muss oberhalb von 400 Metern mit Glätte durch geringfügigen Schneefall gerechnet werden.

Der Ausschnitt aus der Warn-Karte des DWD um 10 Uhr.

Die ursprüngliche Warnung galt am Freitag, 4. Januar, bis 12 Uhr. Grund war geringfügiger Schneefall, der am Morgen in Lüdenscheid vom Himmel fiel, aber nicht liegen blieb. Der STL war vorbereitet und hat im Stadtgebiet gestreut. 

Aufgehoben ist die Warnung vor Frost für den Südkreis, die bis Freitag, 4. Januar, um 13 Uhr galt. 

Ein Blick auf einen Lüdenscheider Gehweg. 

Nach Auskunft der Kreispolizei gab es bis zum Vormittag keine glättebedingten Unfälle. Allerdings hatte es am späten Donnerstagabend auf der A45 zwischen Drolshagen und Meinerzhagen gekracht.Ein 34-jähriger Mann aus Gummersbach war mit seinem Opel auf dem Dach gelandet

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare