Unwetter am Wochenende erwartet

Nach Sturm Sabine: Neue Wetterwarnungen für MK - Gefahr ist noch nicht vorüber

+
Stürmische Böen können auch am Mittwoch noch für umstürzende Bäume im Märkischen Kreis sorgen. 

Märkischer Kreis - Sturm Sabine ist abgeflaut. Dennoch hat der Deutsche Wetterdienst auch am Mittwoch Wetterwarnungen für den Märkischen Kreis herausgegeben. Das sind sie.

Auch den vierten Tag in Folge gilt eine amtliche Warnung vor Sturmböen für Teile des Märkischen Kreises.  Noch bis 18 Uhr am Mittwoch treten demnach oberhalb von 600 Metern Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. 

In Teilen des Märkischen Kreises gilt eine Warnung vor Sturmböen

In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) gerechnet werden. Es können Gegenstände und Äste herabfallen. 

Diese Warnung gilt auch weiterhin für den gesamten Märkischen Kreis - als Folge des Sturms Sabine. Denn noch immer können lose Äste herunterfallen oder auch ganze Bäume umstürzen, die sich während des Sturms gelockert hatten. Vom Betreten der Wälder wird daher dringend abgeraten. Insgesamt hatte es am Sonntag und Montag 162 Einsätze als Folge von Sturm Sabine im Märkischen Kreis gegeben. 

Schäden durch Sturm Sabine im Märkischen Kreis

In Meinerzhagen mussten wegen umgestürzter Bäume Straßen gesperrt werden. In Werdohl wurde das WK-Kaufhaus beschädigt. In Halver fiel ein Ast auf einen Lkw

Eine zweite amtliche Warnung betrifft den gesamten Märkischen Kreis. Gewarnt wird von Windböen, die am Mittwoch bis 18 Uhr mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf auftreten können. 

Sturm Sabine in Lüdenscheid und MK- die Bilder

In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.

Am Wochenende droht in NRW das nächste Unwetter mit Orkan

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare