Täterbeschreibung veröffentlicht

Mit Klappmesser in Spielhalle im MK: Polizei sucht mit Täterbeschreibung

Als ein Zeuge das Messer sah, sprach er den Unbekannten in der Spielhalle in Menden an.
+
Als ein Zeuge das Messer sah, sprach er den Unbekannten in der Spielhalle in Menden an.

Die beiden Männer kamen wohl nicht zum Blackjack spielen: Als einer der Unbekannten ein Messer zückt, ergreift ein Zeuge die Initiative.

Menden - Ein unbekannter Mann mit schwarzem Cappy war am Freitag gegen 23.15 Uhr in einer Spielhalle an der Fröndenberger Straße. Augenscheinlich machte er sich einen Eindruck vom Inneren der Spielhalle, berichtet die Polizei in einer Mitteilung.

Ein zweiter Unbekannter Mann mit hellem Cappy befand sich an der Eingangstür. Als ein 33-jähriger Zeuge sah, dass der Mann mit dem hellen Cappy ein Messer in der Hand hielt, sprach er diesen an. Daraufhin nahmen beide unbekannten Männer Reißaus und flüchten in Richtung Menden Zentrum, teilt die Polizei mit.

Überfall auf Spielhalle in Menden scheitert: Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

In der Mitteilung berichtet die Polizei, wie die beiden Täter ausgesehen haben sollen. Der erste Unbekannte hatte folgende Merkmale:

  • männlich
  • 1,80 Meter 
  • stabil / dick 
  • schwarze Cappy
  • schwarze Stoffmaske
  • schwarzes Sweatshirt
  • graue Jeans
  • schwarze Schuhe

Der zweite Unbekannter hatte folgendes Erscheinungsbild:

  • männlich
  • 1,60 Meter groß 
  • schlank / zierlich 
  • helle Cappy 
  • medizinische Maske 
  • weißes Sweatshirt 
  • blaue Jeans 
  • helle Schuhe
  • Er war mit einem Klappmesser bewaffnet

Die Polizei Menden bittet Zeugen, die Hinweise haben, sich unter der Telefonnummer  02373-9099-0 zu melden. Ebenfalls in Menden kam es neulich zu einem Großaufgebot der Polizei. Bei dem Einsatz wurden zwei Beamte verletzt. Bei einem weiteren Fall hatte ein Mann mehr Erfolg: Innerhalb weniger Minuten hat er mit einer Schusswaffe Geschäfte in Lüdenscheid überfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare