1. come-on.de
  2. Kreis und Region

Mann zückt Küchenmesser in Spielhalle - Angestellte reagiert cool

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Ein Mann schleicht sich durch den Nebeneingang in eine Mendener Spielhalle und bedroht die Mitarbeiterin mit einem Küchenmesser. Doch die reagiert cool.

Menden/NRW - Die Polizei im Märkischen Kreis sucht nach einem Mann, der in der Nacht zu Freitag (16. September) eine Spielhalle in Menden überfallen und eine Mitarbeiterin mit dem Messer bedroht hat.

Laut Mitteilung der Polizei drang der Täter gegen 0.35 über einen Nebeneingang in die Spielhalle an der Marktstraße ein. Im Kassenbereich zog er ein Küchenmesser hervor und bedrohte damit eine Angestellte. Er forderte sie auf, ihm sämtliches Geld auszuhändigen.

Menden: Mann zückt Küchenmesser in Spielhalle

Daran dachte die Angestellte nicht. Sie entgegnete dem Mann, dass die Polizei schon informiert sei. Daraufhin haute der Täter ab. Wohin, ist unklar. Er wird wie folgt beschrieben:

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Täter zur Tatzeit in der Nähe des Tatortes beobachtet haben oder Hinweise zu seiner Identität gegeben können. Sachdienliche Hinweise können unter 02373/9099-0 an die Polizeiwache Menden oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.

Eine 41-jährige Frau in Hagen hat mit einem Messer auf ihre dreijährige Tochter eingestochen. In dem furchtbaren Fall sind noch viele Fragen offen.

Auch interessant

Kommentare