Täterbeschreibung im Artikel

Mann im Parkhaus überfallen und beraubt - Polizei sucht Zeugen

+
Symbolbild

Iserlohn - Ein Mann wurde am Dienstagmittag im B&U-Parkhaus in der Iserlohner Innenstadt brutal überfallen. Ein Zeuge fand das Opfer bewusstlos vor einem Parkticketautomaten. Der Täter oder die Täter stahlen dem 40-Jährigen Geld. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Der Mann hatte Geld bei einer Bank abgehoben und wollte an dem Automaten in der unteren Etage sein Parkticket bezahlen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Wenige Minuten später fand ein Zeuge den 40-Jährigen bewusstlos auf dem Boden.

"Kurz vor der Tat wurde eine Person in dem Parkhaus beobachtet, die möglicherweise etwas mit der Tat zu tun haben könnte", teilte die Polizei mit.  Dieser Mann wird wie folgt beschrieben:

  • 1,80 Meter groß, 
  • 40 bis 50 Jahr alt, 
  • blaue Jacke, 
  • grobporige dicke Nase, 
  • kräftige Statur

Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief negativ. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die im Bereich des Parkhauses verdächtige Beobachtungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht haben könnten. 

Der Geschädigte wurde ins Krankenhaus gebracht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter Telefon 02371/9199-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare