Totalschaden an beiden Wagen

Mädchen (8) bei Unfall verletzt: Autos krachen zusammen

+
Symbolbild

Hagen - Beim Abbiegen sind am Sonntag zwei Autos in Hagen zusammengestoßen. Dabei wurde ein achtjähriges Mädchen verletzt. 

Gegen 15.45 Uhr gab es am Sonntag einen Unfall auf der Berliner Straße. Nach Angaben der Polizei wollte ein 35-Jähriger mit seinem Audi aus Richtung Innenstadt links auf einen Parklatz abbiegen. Dabei rammte er den Fiat einer 47-Jährigen. 

Durch den Zusammenprall verletzte sich ein achtjähriges Mädchen, das im Audi saß. Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus. Auch die Fahrerin des Fiats wurde leicht verletzt. 

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf etwa 6000 Euro.

Auch in Plettenberg gab es am Sonntag einen Unfall. Ein Fußgänger wurde dabei eingeklemmt. Im Kreis Soest in Ense endete ein Unfall deutlich schlimmer. Ein Auto krachte gegen einen Baum. In Schwerte erfasste ein Auto einen Fußgänger. Er starb bei dem Unfall.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare