Zwischen Lüdenscheid und Hagen

Langer Stau auf der A45 nach zwei Unfällen - Autofahrer brauchten viel Geduld

+

[Update 18.25 Uhr] Lüdenscheid - Auf der A45 zwischen Lüdenscheid und Hagen hat sich am Nachmittag wenig bewegt: Nach zwei Unfällen staute sich Verkehr auf mehreren Kilometern.

Zwei Unfälle auf der A45 in Richtung Norden behinderten am Mittwochmittag den Verkehr. Sie ereigneten sich laut Polizei unweit der Talbrücke Eichelnbleck.

Bei beiden Unfälle blieben die beteiligten Personen unverletzt, es handelte sich um Sachschaden-Unfälle. Allerdings dauerten die Aufräumarbeiten an.

Die Fahrer in Richtung Norden mussten zwischenzeitlich mit einem Aufschlag von 60 Minuten rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare