Einsatz am Vormittag in Iserlohn

Lange Ölspur: Feuerwehr sperrt mehrere Straßen ab

+

Iserlohn - Eine größere Ölspur sorgte am Montagmorgen in Iserlohn-Dröschede für Verkehrsbehinderungen.

Die Fahrbahnen der Straßen Hellweg, Dröscheder Berg, Lanferkamp und Kuhloweg waren großflächig mit Öl verunreinigt. Feuerwehr und Polizei sicherten gegen 9 Uhr die Gefahrenbereiche ab.

Der Lanferkamp war bis zur Reinigung der Fahrbahn komplett gesperrt. Zur fachgerechten Reinigung der Fahrbahnen wurde ein Spezialunternehmen verständigt.

Im Einsatz waren neben Polizei und Berufsfeuerwehr die Löschgruppen Bremke und Iserlohner Heide der Freiwilligen Feuerwehr. Der Einsatz dauerte bis mittags.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare