1. come-on.de
  2. Kreis und Region

Notfall im MK: Junge (1) in Auto eingeschlossen - Feuerwehr im Einsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kristina Köller

Die Feuerwehr in Iserlohn hat am Sonntag ein Kind aus einem Auto befreit.
Die Feuerwehr in Iserlohn hat am Sonntag ein Kind aus einem Auto befreit. © Feuerwehr Iserlohn

Besonderer Einsatz für die Feuerwehr Iserlohn: Ein einjähriges Kind war am Sonntag samt Schlüssel in einem Auto eingeschlossen. Die Feuerwehrleute befreiten den Jungen mit besonderen Mitteln.

Iserlohn - Die Berufsfeuerwehr Iserlohn ist am Sonntagmittag um 12.13 Uhr zur Bieler Straße alarmiert worden. Dort war ein einjähriges Kind versehentlich in einem abgestellten Auto eingeschlossen worden. „Der Fahrzeugschlüssel befand sich mit dem Kleinkind im Innenraum des Autos“, berichtete die Feuerwehr.

Den Einsatzkräften gelang es demnach mit einem kleinen Pneumatikkissen, Holzkeilen, einem Stoßbesen - der eigentlich für Kaminbrände gedacht ist - sowie Draht und Klebeband die Tür „schadfrei“ zu öffnen, heißt es weiter.

Iserlohn: Feuerwehr befreit Kind (1) aus Auto

„Der kleine Mann verfolgte das Treiben der sechs Feuerwehrleute gespannt aus seinem Maxicosi, während die aufgelöste Mutter von der Besatzung eines Rettungswagens betreut wurde“, so die Feuerwehr.

Nach 30 Minuten konnten die Feuerwehrleute den Einsatz beenden und wieder einrücken.

Einen ganz ähnlichen Einsatz hatte in diesem Jahr auch schon die Feuerwehr Werne - ebenfalls an einem Sonntag.

Auch interessant

Kommentare