Zeugen gesucht

Dreister Paket-Diebstahl - Polizei warnt: „Desinfektionsmittel schützt vor Viren, nicht vor Strafen“

Desinfekionmittel
+
Wegen des Coronavirus ist Desinfektionsmittel gefragt - in Iserlohn stahl ein Dieb am Montag ein Paket, in dem sich davon mehrere Liter befanden.

Ein Dieb hat in Iserlohn ein Paket geklaut - und darin nach Polizeiangaben wohl Desinfektionsmittel, Einweghandschuhe und Masken gefunden. Die Polizei warnt mit deutlichen Worten.

Iserlohn - „Ein Dieb wäscht seine Hände möglicherweise in 500 Flächendesinfektionstüchern oder vier Litern Handdesinfektionsmitteln“, schreibt die Polizei im Märkischen Kreis in einer Pressemitteilung. Diese Artikel seien jedenfalls am Montagnachmittag, 11. Januar, aus einem Hausflur an der Elisabethstraße in Iserlohn verschwunden.

Demnach hatte der Empfänger sein Paket dort deponiert. „Abends war es weg. Und damit außerdem 400 Einweghandschuhe, 50 Mund-Nase-Schutze und 50 Einmaletuis für Werkzeuge“, heißt es weiter.

Die Polizei warnt: „Desinfektionsmittel schützt vor Viren, aber nicht vor Strafen!“ Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 02371/9199-0 entgegen.

Noch ein Diebstahl im Märkischen Kreis: Ein 19-jähriger Angestellter eines Supermarkts in Iserlohn wurde von einem Ladendieb niedergetreten. Er rappelte sich aber auf und nahm die Verfolgung auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare