Unfall in Menden

Herzstillstand: Fahrer kommt von der Straße ab - Ersthelfer zögern nicht

+
Wohl aufgrund eines Kreislaufstillstands kam der Fahrer eines Pkw in Menden von der Straße ab und auf einem Feld zum Stehen. Auch ein Rettungshubschrauber landete. 

Ein Kreislaufstillstand ist offenbar die Ursache für einen Unfall auf der Provinzialstraße zwischen Halingen und Bösperde am Freitagnachmittag.

Menden - Nach Angaben der Feuerwehr Menden war ein Pkw von der Straße ab- und auf einem Feld zum Stehen gekommen. Ersthelfer eilten dem Fahrer zur Hilfe und erkannten, dass der Mann einen Kreislaufstillstand erlitten hatte. Sie leiteten daraufhin die Reanimation ein. 

Feuerwehr und Rettungsdienst übernahmen die Behandlung des Patienten. Ein Rettungsshubschrauber landete an der Einsatzstelle, der Patient wurde aber mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. 

Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und unterstützte den Rettungsdienst.

Für die Dauer des Einsatzes musste die Provinzialstraße zwischen der Heidestraße und dem Hennenbusch voll gesperrt werden. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare