Verkehrsbehinderungen

Schwerer Unfall am Busbahnhof: Junger Mann angefahren - Notarzt fordert Hubschrauber an

Am Busbahnhof in Hemer ist ein junger Mann angefahren worden - der Notarzt forderte aufgrund der schweren Verletzungen einen Rettungshubschrauber an.
+
Am Busbahnhof in Hemer ist ein junger Mann angefahren worden - der Notarzt forderte aufgrund der schweren Verletzungen einen Rettungshubschrauber an.

Schlimmer Unfall am Zentralen Omnibusbahnhof in Hemer: Ein junger Mann ist am Samstagvormittag angefahren und schwer verletzt worden. Der Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an.

Hemer - Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am späten Samstagvomittag in Hemer ereignet. Ein junger Mann wurde direkt vor dem Zentralen Omnibusbahnhof angefahren und dabei so schwer verletzt, dass der Notarzt einen Rettungshubschrauber angefordert hat. 

Über den Unfallhergang kann die Polizei noch keine genauen Angaben machen, da der Einsatz derzeit noch läuft. Was für ein Fahrzeug an dem Unfall beteiligt ist, wurde bislang nicht an die Leitstelle zurückgemeldet. Die Rettungskräfte wurden gegen 11.45 Uhr alarmiert. Einzig das Alter des Schwerverletzten konnte grob eingeschätzt werden: "Auf jeden Fall volljährig", lautete die Aussage. 

Rund um die Bahnhofstraße in Hemer kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Wir berichten weiter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare