In einer Sparkassenfiliale

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Hemer und fliehen mit einem Roller

+

Hemer - Ein lauter Knall im Stadtteil Deilinghofen ließ am frühen Montagmorgen Anwohner an der Europastraße zusammenschrecken: In einer Sparkassenfiliale sprengten Unbekannte einen Geldautomaten. 

Zeugen schilderten, dass sie gegn 3:26 Uhr einen lauten Knall vernahmen, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Im Anschluss daran hätten die Zeugen gesehen, wie zwei männliche Personen aus der Sparkassenfiliale kamen.

Sie flüchteten auf einem Roller oder Mofa in Richtung Deilinghofer Straße flüchteten. Die hinzugezogene Polizei und Feuerwehr stellten fest, dass der in der Bank befindliche Geldautomat gesprengt worden war.

Die Polizei beschreibt die Täter wie folgt:

  • männlich 
  • sprachen kein deutsch
  • komplett schwarz gekleidet
  • trugen Kapuzen
  • keine Helme  
  • flohen mit einem dunkelroten Mofa oder Roller

Nähere Informationen zur erbeuteten Geldsumme machte die Polizei am Morgen bislang nicht. Wie sie mitteilte, dauern die Ermittlungen an. 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hemer unter der Telefonnummer 9099-0 oder -5122 entgegen.

Lesen Sie auch:

Geldautomat in Meinerzhagen gesprengt

Einbrecher räumen Tresor im Lüdenscheider McDonald's leer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare