Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

ISERLOHN - Bei einem Unfall auf der Rahmenstraße in Iserlohn ist Dienstagmorgen um kurz nach sieben Uhr eine Fußgängerin angefahren und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, betrat die 48-jährige Frau aus Iserlohn unachtsam die Fahrbahn. Dabei wurde sie von dem Auto einer 36 Jahre alten Iserlohnerin erfasst und rund sieben Meter weit durch die Luft geschleudert. Bei dem anschließenden Sturz zog sich die Fußgängerin schwere Verletzungen zu und musste vor Ort notärztlich behandelt werden. Deshalb musste die Rahmenstraße zum Iserlohner Bahnhof für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Im Laufe des Vormittags wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen auf 3000 Euro, so ein Polizeisprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare