Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

ISERLOHN - Bei einem Unfall auf der Rahmenstraße in Iserlohn ist Dienstagmorgen um kurz nach sieben Uhr eine Fußgängerin angefahren und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, betrat die 48-jährige Frau aus Iserlohn unachtsam die Fahrbahn. Dabei wurde sie von dem Auto einer 36 Jahre alten Iserlohnerin erfasst und rund sieben Meter weit durch die Luft geschleudert. Bei dem anschließenden Sturz zog sich die Fußgängerin schwere Verletzungen zu und musste vor Ort notärztlich behandelt werden. Deshalb musste die Rahmenstraße zum Iserlohner Bahnhof für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Im Laufe des Vormittags wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen auf 3000 Euro, so ein Polizeisprecher.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel