Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Iserlohn - Eine 54-jährige Iserlohnerin überquerte am Donnerstag um 7.30 Uhr den Theodor-Heuss-Ring in Höhe der Hausnummer 24. Sie übersah einen Pkw und wurde schwer verletzt.

Sie stieß seitlich mit dem Pkw eines 86-jährigen Iserlohners zusammen. 

Die Fußgängerin wurde in das Elisabeth-Hospital eingeliefert. 

Nach bisherigen Erkenntnissen ist sie schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt worden. 

Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. 

An seinem Fahrzeug entstand kein Sachschaden. 

Für die Unfallaufnahme musste der Theodor-Heuss-Ring zeitweise gesperrt werden. 

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. 

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Iserlohn in Verbindung zu setzen. Telefon: 02371/9199-0.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel