Technische Störung

Brandmeldeanlage im Hestenbergtunnel löst aus

Plettenberg -  Am Mittwochmorgen gab es einen Großalarm für die Plettenberger Feuerwehr. Die automatische Brandmeldeanlage im Hestenbergtunnel hatte ausgelöst. Grund war vermutlich eine technische Störung.

Gegen 4.30 Uhr wurden am Mittwoch wegen eines "Brandereignisses im Tunnel" neben der hauptberuflichen Wachbereitschaft der Plettenberger Feuerwehr auch zwei komplette Löschzüge der ehrenamtlichen Kräfte alarmiert. 

Vor Ort angekommen konnten jedoch weder Feuer noch Rauch ausgemacht werden. Vermutlich sorgte eine technische Störung für die Auslösung der Brandmeldeanlage. Deshalb begann noch am Morgen hinzugerufener Techniker damit, die Störung zu beheben. So konnten die alarmierten Kräfte der Hauptwache, sowie den Einheiten Stadtmitte, Landemert, Holthausen und Oestertal wieder in ihre Standorte einrücken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare