Wetterdienst gibt Warnung heraus

Fahrt vorsichtig! Glatteis-Warnung für Teile des Märkischen Kreises

+
Glätte-Warnung (Symbolbild). 

Märkischer Kreis - Der Deutsche Wetterdienst hat für Teile des Märkischen Kreises eine Warnung herausgegeben. Autofahrer sollten unbedingt vorsichtig fahren. Es droht Glatteis. 

Wie der DWD mitteilt, fallen die Temperaturen oberhalb von 400 Metern nach Einbruch der Dunkelheit deutlich. Es müsse daher "vor allem auf Nebenstraßen und Brücken mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden". 

Im Märkischen Kreis sind von der Warnung die Gebiete rund um Meinerzhagen, Valbert, Plettenberg, Neuenrade und Balve betroffen. Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer sollten in den beschriebenen Bereichen vorsichtig sein. Die Warnung des Deutschen Wetterdienstes gilt zunächst bis 19 Uhr. 

Die Warnung gilt auch für die Hochlagen des Hochsauerlandkreises, des Kreises Siegen-Wittgenstein sowie des Kreises Olpe. 

Hier geht es zu den Warnungen des Deutschen Wetterdienstes.

Schon am Nachmittaghatte es auf schneeglatter Fahrbahn einen Unfall auf der A45 gegeben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare