Exhibitionist in Hemer unterwegs - Zwei Fälle

+
Symbolbild

Hemer - In Hemer ist ein Exhibitionist unterwegs. Am Mittwoch gab es zwei Fälle.

Gegen 20.25 Uhr sprach ein Fahrzeugführer in einem silberfarbenen Kombi eine 23-jährige Hemeranerin an der Lohstraße an und gab vor, nach dem Weg zu fragen. Als die Angesprochene sich dem Fahrzeug näherte, stellte sie fest, dass sich der Fahrer in schamverletzender Weise zeigte. Der Mann war nach Angaben der Polizei  27 bis 33 Jahre alt, hatte eine sportliche Figur und auffällig große Augen.

Ebenfalls am Mittwoch gegen 22.05 Uhr zeigte sich einer 57-jährigen Hemeranerin ein Exhibitionist an ihrer Balkontür an der Lohstraße. Als die Geschädigte mit der Polizei drohte, entfernte sich die Person, die nicht näherer beschrieben werden konnte.

Womöglich handelt es sich in beiden Fällen um dieselbe Person.

Sachdienliche Hinweise zu den Exhibitionisten nimmt die Polizei in Hemer unter der Telefonnummer 02372/9099-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare