Baustellen der Bahn

Einschränkungen für Bahnkunden im Märkischen Kreis

+
Die Regionalbahn 52 wird zwischen dem 24. März und dem 9. April zwischen Lüdenscheid und Hagen nicht verkehren.

Duisburg/Lüdenscheid- Mehr als 1000 Baustellen plant die Deutsche Bahn in diesem Jahr allein in Nordrhein-Westfalen. Betroffen sind davon auch der Märkische Kreis und Hagen.

So werden zwischen März und Juni des Jahres rund 4,8 Kilometer Gleise sowie 24 Weichen unter anderem im Bereich des Hauptbahnhofes Hagen und in Hohenlimburg erneuert. „Außerdem erfolgen Instandsetzungsarbeiten an Eisenbahnbrücken und Entwässerungsarbeiten“, sagte ein DB-Sprecher. 

Fahrgäste müssen sich deshalb auf Einschränkungen einstellen. So wird die Regionalbahn (RB) 52 zwischen dem 24. März und dem 9. April zwischen Lüdenscheid und Hagen nicht verkehren. Es wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. 

Lesen Sie auch: Drei Bahn-Vollsperrungen im Ruhrgebiet

Im September und Oktober wird dann auf der Ruhr-Sieg-Strecke kräftig gearbeitet. Die Strecke muss deshalb nach heutigem Planungsstand vom 24. September bis 13. Oktober zwischen Plettenberg und Werdohl voll gesperrt werden. Hier werden 1,8 Kilometer Strecke sowie zehn Weichen erneuert.

Betroffen sind der Regionalexpress 16 und die RB 91. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen soll auch hier eingerichtet werden. - Lutz Kämpfe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare