Die Täter stiegen über 2,50 Meter hohen Zaun

Diebe stehlen GPS-Antenne von Alarmierungsstandort für Polizei und Feuerwehr

+
Symbolfoto

Hemer - Unbekannte Diebe haben vom Grundstück des Alarmierungsstandortes für Polizei und Feuerwehr in Hemer eine GPS-Antenne gestohlen.

Am 30. Mai gegen 9 Uhr erhielt ein Berechtigter eine Störungsmeldung des dortigen Sendemasten, heißt es seitens der Polizei. 

Vor Ort - am Standort Rottmecke/Im Heedstück - stellte er dann fest, dass unbekannte Diebe über den 2,50 Meter hohen Zaun geklettert waren und eine auf dem dortigen Gebäude angebrachte GPS-Antenne geklaut hatten. 

Dies war der Polizei zufolge der zweite Diebstahl innerhalb von vier Wochen. Es entstand demnach ein Sachschaden von mehr als 3000 Euro. 

Beim Verlassen des umfriedeten Geländes traten die unbekannten Täter ein Zauntor kaputt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hemer unter 02372/90990 entgegen. -eB

Lesen Sie auch: 

Ins Schleudern geraten und in Leitplanke gekracht: Hemeraner (54) baut Unfall auf A44

Pfingstkirmes 2019 in Menden: Das sind alle Fahrgeschäfte für Groß und Klein

- Einbruch und Diebstahl im MK: Wieder viele Taten am Wochenende

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare