Lockerung des Besuchsverbots

Corona-Sorgen: Krankenhäuser im MK einigen sich - zwei Kliniken scheren aus

+
Das Klinikum Lüdenscheid lässt vorerst keine Besucher ein. 

Märkischer Kreis – Die Krankenhäuser im Märkischen Kreis haben sich am Dienstag darauf verständigt, Besuche in ihren Häusern wegen der Corona-Pandemie zunächst bis zum 9. Juni nicht zuzulassen. Laut Coronaschutzverordnung dürften sie ab dem 20. Mai wieder Besucher einlassen. 

Das neue Öffnungsdatum teilte der Märkische Kreis nach einer gemeinsamen Telefonkonferenz der Vertreter der Krankenhäuser mit. Allerdings waren nicht alle Kliniken vertreten. So werden die Berglandklinik und die Sportklinik Hellersen bereits ab dem heutigen Mittwoch (20. Mai) unter Auflagen wieder für Besucher geöffnet. 

„Sowohl die untere Gesundheitsbehörde des Kreises als auch die Leitungen der Krankenhäuser im Märkischen Kreis sehen einer Öffnung der Hospitäler für Besucher mit Sorge entgegen“, heißt es in der abgestimmten Stellungnahme des Kreises. Bis zur Öffnung für Besucher seien noch einige organisatorische Maßnahmen mit einem zeitlichen Vorlauf erforderlich, um das Risiko von Covid-19-Infektionen möglichst zu verringern. Zuvor hatten Ärzte in Lüdenscheid aber Bedenken gegen eine allzu schnelle Öffnung angemeldet. 

Als neues Datum für eine Öffnung für Besucher einigten sich die Krankenhäuser nun auf den 10. Juni. Bis dahin müssen grundsätzlich alle Besucher draußen bleiben. Einzelfälle, beispielsweise auf Geburts- und Kinderstationen sowie auf Palliativstationen, sind möglich, müssen aber wie bisher im Vorfeld telefonisch abgesprochen werden.

„Wer öffnen will, darf öffnen“, sagte Kreissprecher Hendrik Klein. So lassen Berglandklinik und die Sportklinik ab dem 20. Mai wieder Besuche zu. In der Berglandklinik sind pro Patient zwei Besuche pro Woche für je 45 Minuten erlaubt. 

In der Sportklinik darf jeder Patient pro Tag einen Besuch von maximal zwei Personen bekommen. Die Besuchszeit ist auf drei Stunden (15 bis 18 Uhr) beschränkt. Jeder Besucher wird mit seinen Kontaktdaten erfasst und gescreent.

Alle Information rund um das Virus und die Folgen gibt es in unserem Corona-Ticker für den Märkischen Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare