Viele Termine frei

Jetzt sind alle dran: Chance auf Corona-Impfung im MK noch nie so hoch

Ungeimpfte sind nach zweiwöchiger Pause ab Mittwoch im Impfzentrum Lüdenscheid wieder willkommen.
+
Ungeimpfte sind im Impfzentrum Lüdenscheid wieder willkommen.

Jetzt kommen alle dran. Der Märkische Kreis stellt tausende Termine für die Corona-Impfung online und verspricht: Wenn die weg sind, gibt es direkt neue. Noch nie waren die Chancen auf eine Erstimpfung so groß wie jetzt,

Die Terminvergabe für alle Impfzentren in NRW – und damit auch für Lüdenscheid und Iserlohn – ist für alle Impfwilligen freigegeben worden. Seit Samstag, 8 Uhr, kann wieder jede und jeder, die oder der mindestens 16 Jahre alt ist, einen Termin buchen. Diese Chance haben zahlreiche Menschen über das Wochenende hinweg genutzt, denn bis Montagnachmittag waren alle der insgesamt 3.500 Termine im Zeitraum bis zum 4. Juli vergeben, teilte der Kreis am Dienstagnachmittag mit.

„Seitdem die Terminvergabe an bestimmte Alters- oder Berufsgruppen vom Land aufgehoben worden ist, hat die Nachfrage nach Impfterminen wieder zugenommen. Sie ist aber nicht so hoch wie noch vor vier Wochen. Wer noch nicht geimpft ist und sich impfen lassen möchte, sollte jetzt die Chance nutzen und einen Termin vereinbaren. Denn von den 3.200 buchbaren Terminen bis zum 11. Juli in Iserlohn und Lüdenscheid sind noch etwa 2.800 frei. Sobald diese Termine ausgebucht sind, werden wir noch weitere Termine auch für diesen Zeitraum freischalten“, berichtet Dr. Gregor Schmitz, ärztlicher Leiter des Impfzentrums MK.

„Von der Kapazität können wir in den Impfzentren des Märkischen Kreises ca. 14.000 Impfungen pro Woche durchführen. Diese Kapazität wird in den kommenden Wochen voraussichtlich nicht mehr ausgeschöpft, da auch die niedergelassenen Ärzte sowie die Betriebsärzte ebenfalls über reichlich Impfstoff verfügen.“


Wer bislang keinen Erstimpfungstermin in den Impfstellen in Lüdenscheid und Iserlohn gebucht hat und 16 Jahre oder älter ist, kann unter der Telefonnummer 0800 116117 02 oder über die Buchungsplattform der KVWL online unter www.116117.de einen neuen Anlauf starten. Denn aufgrund weiterer Impfstoffzuteilung durch das Land NRW sind bis zum 11. Juli zunächst weitere 3.200 neue Termine zur Buchung freigeschaltet. In den Impfstellen in Lüdenscheid und Iserlohn können in der 26. und 27. Kalenderwoche insgesamt etwa 2.000 Impfungen pro Tag erfolgen.


Ein wichtiger Hinweis noch: Termine, die nicht wahrgenommen werden, sollten weiterhin über die KVWL-Buchungsplattform abgesagt werden. Zuletzt waren viele Impflinge insbesondere zu ihren Zweitterminen nicht mehr erschienen - unter anderem auch, weil sie die Zweitimpfung beim Hausarzt erhalten hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare