Linienbus in Hemer

Busfahrer will pöbelnden Fahrgast rausschmeißen - dann schlägt der zu

+
Symbolbild

Er beleidigte er den Busfahrer so lange, bis der ihn rausschmeißen wollte. Dann schlug der betrunkene Fahrgast zu.

Hemer - Um kurz nach 23 Uhr war der Betrunkene am Sonntag an der Haltestelle Corunna in den Linienbus eingestiegen. Auf der Fahrt beschimpfte und beleidigte der Betrunkene fortwährend den Fahrer.

Als er aufstand und nach vorne kam, stoppte der Fahrer den Bus gegen 23.20 Uhr auf offener Strecke in Höhe der Zeppelinstraße, kurz vor der Haltestelle Wiehagen, und forderte den Mann auf, seinen Wagen zu verlassen.

Beim Aussteigen holte der Unbekannte aus und verpasste dem Fahrer die Ohrfeige. Der alarmierte vom zentralen Omnibusbahnhof aus die Polizei und erstattete Anzeige.

Der Unbekannte ist 30 bis 40 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 Meter groß und hat schwarze Haare. Er trug eine beige-braune Jacke.

Hinweise nimmt die Polizei Hemer unter Telefon 02372/90990 entgegen.

Lesen Sie auch:

Auto rollt Abhang hinunter - Frau versucht, es zu stoppen

Polizei nimmt Tuning-Szeneim MK ins Visier

Mann lenkt Auto auf Menschengruppe - zwei Verletzte, Mordkommission eingesetzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare