Mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik

Brutale Attacke: Angreifer schlägt sein Opfer vom Fahrrad

+
Symbolbild

[Update, 22 Uhr] Nach einem brutalen Angriff auf einen 27-jährigen Mann in Menden fahndet die Polizei nach dem Täter. Gleichzeitig gibt es eine gute Nachricht über den Zustand des Opfers. 

Menden - Gegen 18.15 Uhr am Freitagabend war auf dem Mendener Kirchplatz, hinter dem Restaurant Salsa, ein schwer verletzter Mann gefunden worden. Als man ihn fand, war der Mann bewusstlos, er sei dann aber wieder zu sich gekommen und auch soweit ansprechbar gewesen, dass er gegenüber der Polizei angeben konnte, von einem Unbekannten vom Fahrrad geschlagen worden zu sein, berichtet die Leitstelle in Iserlohn.  

Die Verletzungen des 27-Jährigen waren so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Bochumer Klinik geflogen werden musste. Später am Abend konnte die Polizei mitteilen, dass der Mann einen gebrochenen Kiefer hat, dass er aber nicht lebensbedrohlich verletzt worden sei.  

Die Polizei sucht dringend Zeugen für die brutale Attacke: Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon 9099-0 zu melden. 

Lesen Sie auch: 

Hochbrisanter Einsatz für die Polizei - ihm folgt eine lebensgefährliche Flucht über die A 45

- Löschgruppe macht Ernst: Feuerwehrleute aus Plettenberg-Holthausen erklären ihren Austritt

- Schwerer Unfall mit Auto und Lkw auf der L561

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare