1. come-on.de
  2. Kreis und Region

Brand in Kfz-Werkstatt: Sechsköpfige Familie bringt sich in Sicherheit

Erstellt:

Kommentare

In Iserlohn hat in der Nacht eine Kfz-Werkstatt gebrannt. Brenzlig war die Situation für die Feuerwehr dadurch, dass sie direkt an ein Wohnhaus grenzt. Die Flammen drohten überzugreifen.

[Update vom 18. Juli, 16.18 Uhr] Iserlohn - Beim Brand einer Kfz-Werkstatt in Iserlohn hat die Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf ein direkt angrenzendes Wohnhaus verhindert. Die sechsköpfige Familie, die dort wohnt, hatte sich bereits vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit gebracht, teilte die Feuerwehr mit.

Werkstatt brennt in Iserlohn.
Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Dachstuhl der Werkstatt bereits in voller Ausdehnung. © Marvin Asbeck/Feuerwehr Iserlohn

Der Notruf ging gegen 2.10 Uhr ein. Als die ersten Einsatzkräfte am Hombrucher Weg eintrafen, brannte der Dachstuhl der Werkstatt bereits in voller Ausdehnung. „Um das Wohnhaus unbeschadet zu halten, wurde ein massiver Löschangriff über einen Wasserwerfer der Drehleiter sowie mehrere Strahlrohre vorgenommen“, heißt es in der Mitteilung der Feuerwehr.

Werkstatt brennt in Iserlohn: Straße mehrere Stunden gesperrt

Die Brandbekämpfung und anschließende Nachlöscharbeiten zogen sich bis etwa 4.30 Uhr hin. Anschließend verblieb eine Einheit der Freiwilligen Feuerwehr als Brandwache bis circa 7.30 Uhr am Einsatzort. Der Hombrucher Weg war während des gesamten Einsatzes zwischen Baarstraße und Lichte Kammer voll gesperrt.

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei am Brandort ist aktuell von einem technischen Defekt an einem Gerät im Dachstuhl auszugehen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor, hieß es am Montag seitens der Polizei. Die Schadenshöhe liegt im niedrigen sechsstelligen Bereich. 

Feuerwehr löscht brennende Werkstatt in Iserlohn.
Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. © Marvin Asbeck/Feuerwehr Iserlohn

In Plettenberg musste die Feuerwehr ein brennendes Auto löschen. An derselben Adresse stand bereits im Mai ein Pkw in Flammen.

Auch interessant

Kommentare