Hoher Sachschaden

Sechs Autos ausgeschlachtet: Diebe im MK haben es auf BMW abgesehen

Ein Autodieb am Werk
+
Im Märkischen Kreis sind in einer Nacht gleich sechs BMW ausgeschlachtet worden.

Diebe hatten es in der Nacht zu Freitag (14. Mai) im Märkischen Kreis auf Autos von BMW abgesehen. Sechs Pkw wurden ausgeschlachtet. Die Täter stahlen Lenkräder und Navigationssysteme.

Iserlohn-Letmathe - Ein ärgerlicher Moment für jeden Autobesitzer: Im Iserlohner Stadtteil Letmathe fanden gleich sechs Besitzer eines BMW am Freitagmorgen ihr Fahrzeug ohne Lenkrad und/oder Navigations-/Multimediasystem vor. Auffällig: Wenige Tage zuvor sind in Hamm vier hochpreisige BMW ausgeschlachtet worden.

Laut Polizei MK machten sich die Autoknacker in Letmathe über zwei 1er BMW, zwei 3er BMW, einen BMW M und einen BMW X5 her. In allen Fällen verursachten sie erheblichen Schaden an den Fahrzeugen.

Sechs Autos ausgeschlachtet: Diebe im MK haben es auf BMW abgesehen

Folgende Details zu den BMW-Diebstählen sind bekannt:

  • Zum Wennigerloh: Ein schwarzer und ein grauer 1er BMW wurden hier aufgebrochen. Laut Polizei entdeckten die Besitzer (37/78) am Freitagmorgen (14. Mai) den Diebstahl. Unbekannte haben die Fahrertüren beschädigt, geöffnet und das Navigations-/Multimediasystem bzw. das Steuerungssystem entwendet.
  • Am Kuhlenstück: In derselben Nacht ist hier ein 3er BMW aufgebrochen worden. Laut Polizei handelte es sich um einen Firmenwagen. Die Täter stahlen das Navigations-/Multimediasystem.
  • Im Westerfeld: Auch hier hatten es die Diebe auf einen 3er BMW abgesehen. In der Nacht zu Freitag stahlen sie das Multifunktionslenkrad aus dem schwarzen Pkw eines 30-Jährigen. Die Täter hatten zuvor die hintere rechte Dreiecksscheibe eingeschlagen, um sich Zutritt zum Wagen zu verschaffen.
  • Am Buschwald: Bei einem schwarzen BMW M eines 58-Jährigen wurden das Lenkrad und das Navigationssystem gestohlen.
  • Vor dem Nücksberg: Ebenfalls das Navigations-/Multimediasystem wurde aus einem schwarzen BMW X5 eines 54-Jährigen gestohlen.

Diebstahl im MK: Katalysatoren gestohlen

In Iserlohn hat ein 55-Jähriger am Samstagmittag festgestellt, dass Diebe den Katalysator seines An der Konrfeldstraße abgestellten Autos gestohlen hatten. Um welche Marke es sich bei dem Fahrzeug gehandelt hat, teilte die Polizei nicht mit.

In Hemer ist der Katalysator eines blauen VW an der Ihmerter Straße gestohlen worden.

Sechs BMW ausgeschlachtet: Ähnlicher Vorfall in Hamm

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen und/oder insbesondere Fahrzeugen im Bereich Letmathe in der Nacht zu Freitag (14. Mai) nimmt die Polizei in Letmathe/Iserlohn entgegen.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind in Hamm vier hochpreisige BMW ausgeschlachtet worden. Zwei Fahrzeuge wurden gewaltsam geöffnet, bei den anderen beiden wurden die Funkwellenverlängerung des „Keyless-Go-Systems“ genutzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare