Bestleistungen aus der Region gesucht

SÜDWESTFALEN – Die Region Südwestfalen beteiligt sich als einer der ersten Partner an der neuen Standortmarketingkampagne des Landes Nordrhein-Westfalen. Unter dem Motto „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ werben Südwestfalen und das Land international mit Bestleistungen aus verschiedenen Bereichen für den Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen.

Neben herausragenden wirtschaftlichen stellt die Kampagne auch bedeutende wissenschaftliche, kulturelle und sportliche Leistungen vor.

Damit möglichst viele, auch weniger bekannte Spitzenleistungen aus Südwestfalen in Erscheinung treten, sind Unternehmen, Institutionen, Künstler, Sportler und alle Bürger aufgerufen, sich mit einer deutschland-, europa- oder sogar weltweiten Bestleistung auf dem Internetportal http://www.germanyatitsbest.de zu bewerben.

Die ersten Einträge sind bereits eingestellt: Die größte Altstadtkirmes Europas in Soest wird ebenso präsentiert wie die Wintersport-Arena Sauerland oder das Siegerländer Unternehmen „SSI Schäfer“, dessen Produkte in der ganzen Welt zum Einsatz kommen. „Aus dem Märkischen Kreis haben wir zwar noch keine Vorstellungen, aber schließlich stehen wir erst am Anfang und wir hoffen auf möglichst viele Teilnehmer“, so Andreas Dünnebacke, Pressesprecher der Südwestfalen Agentur. Für mindestens ein Jahr wird für diese Aktion geworben, um möglichst viele Bestleistungen aus Südwestfalen zu präsentieren. Standort-Botschafter für diese Aktion ist Arndt Kirchhoff, Geschäftsführender Gesellschafter der Kirchhoff-Gruppe, die zu den führenden Automobilzulieferern zählt.

„Die Kampagne bietet eine große Chance, unsere junge Region Südwestfalen nicht nur europa-, sondern weltweit ins Gespräch zu bringen“, sagt Dirk Glaser, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur. Im kommenden Jahr wird eine Jury die besten Einträge aussuchen.

Diese werden dann Eingang in das „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“-Buch finden, das in deutscher und englischer Sprache erscheint. Je nach Art und Qualität der Bestleistung nimmt die Kampagne das Thema auch in einer Anzeige oder bei anderen Maßnahmen auf.

Jeder, der mitmacht und eine erwiesene Bestleistung auf dem Portal einträgt, erhält eine Urkunde vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger, die belegt, dass die Bestleistung „Germany at its best“ ist.

Die Südwestfalen Agentur GmbH steuert im Auftrag der fünf Kreise und der 59 Städte und Gemeinden die Regionale 2013. Die Agentur wurde im April 2008 gegründet und setzt die Prozesse und Aufgaben der Regionale operativ um. Die Regionale 2013 ist ein Strukturförderwettbewerb des Landes NRW, der im Rhythmus von drei Jahren einer Region die Chance bietet, sich zu profilieren und Potenziale stärker zu kommunizieren.

Weitere Informationen erhalten Interessenten im Internet unter http://www.germanyatitsbest.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare