Bettbezug voller Klamotten 

Beherzter Zeuge fasst schwer bepackten Modedieb (17)

+

Beim Gassigehen mit seinem Hund hat ein 31-Jähriger in der Nacht zum Freitag einen Einbrecher geschnappt. 

Mit einem zum Sack umfunktionierten Bettbezug voller Klamotten war der 17-jährige Lüdenscheider aus der zertrümmerten Eingangstür eines Modegeschäftes gestiegen, als der 31-jährige Zeuge gegen 0.45 Uhr mit seinem Hund durch die Iserlohner Innenstadt spazierte. 

Hund und Herrchen nahmen die Verfolgung des Täter auf - der es aufgrund seiner Beute ungleich schwerer hatte, davon zu kommen. Denn in dem Sack steckten 52 Kleidungsstücke, darunter Kapuzenpullover, Shirts, Pullover, Tops und T-Shirts. Auch das Werkzeug zum Zerdeppern der gläsernen Tür dürfte dem Einbrecher eine Last gewesen sein. 

Der 31-Jährige bekam den Dieb schließlich zu fassen und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Allein den Schaden an der Tür beziffert die Polizei auf 2.700 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare