"Autofreies Volmetal 2017": Auftaktmeeting im Kreishaus

Vorfahrt für Walker, Jogger, Radfahrer, Spaziergänger und Skater am 9. Juli

+

Märkischer Kreis - Der Auftakt für die vierte Auflage des "Autofreien Volmetals" am Sonntag, 9. Juli 2017 ist gemacht: An der Auftaktveranstaltung im Kreishaus Lüdenscheid nahmen rund 50 Personen aus Ordnungsbehörden, Hilfsorganisationen, Stadtverwaltungen sowie Vertreter von Vereinen aus Lüdenscheid, Meinerzhagen, Kierspe, Halver und Schalksmühle teil.

Am Sonntag, 9. Juli 2017, soll die Bundesstraße 54 erneut zwischen Meinerzhagen (Lidl-Parkplatz/Am Bücking) und Schalksmühle (Netto-Parkplatz, Wansbeckplatz) auf einer Strecke von 21 Kilometern komplett für den motorisierten Verkehr gesperrt werden. 

"Dann haben wieder Walker, Spaziergänger, Jogger, Skater und Radfahrer Vorfahrt", heißt es in der Pressemitteilung des Märkischen Kreises zum "Autofreien Volmetal". 

Autofreies Volmetal 2015 - Teil eins

Autofreies Volmetal 2015 - Teil zwei

Wer sich mit seinem Verein, seiner Firma oder als Privatperson aktiv an der Veranstaltung beteiligen möchte, findet hier alle Infos sowie das Anmeldeformular.

Weitere Informationsveranstaltungen finden am 26. Januar um 19 Uhr im Ratssaal des Rathauses in Kierspe sowie am 2. Februar um 19 Uhr im Jugendzentrum Schalksmühle statt. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare