Autofahrer schleudert Mann aus Hemer (61) entgegen

+
Blaulicht

Schwerte - Ein 61-Jähriger aus Hemer ahnte nichts, als er am Sonntagabend auf der Hörder Straße von Dortmund in Richtung Schwerte unterwegs war. Plötzlich schleuderte ihm ein Auto entgegen.

Am Sonntag fuhr gegen 18.06 Uhr ein 26-jähriger Schwerter mit seinem Fahrzeug auf der Hörder Straße stadtauswärts in Richtung Autobahn.

In einer Rechtskurve verlor er auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über seinb Fahrzeug und kollidierte mit zwei entgegenkommenden Autos eines 50-jährigen Unnaers und eines 61-jährigen Fahrers aus Hemer.

Zudem erfasste der 26-Jährige noch einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Er selbst verletzte sich bei dem Zusammenprall leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Hörder Straße in beide Richtungen gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare