Traurige Nachricht

Autofahrer aus Altena fährt Fußgängerin an - Frau (82) erliegt Verletzungen

+
Symbolbild

[Update, Montag, 13.50 Uhr] Hemer - Eine 82-jährige Frau ist nach einem Verkehrsunfall in Hemer ihren schweren Verletzungen erlegen. Die Seniorin war am Donnerstagnachmittag von einem Autofahrer aus Altena angefahren und mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen worden. 

Am Montag teilte die Polizei mit, dass die 82-Jährige an ihren schweren Verletzungen starb. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Unfalls dauern an; nach wie vor sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können. 

Unser Bericht vom Donnerstag:  

Gegen 16.40 Uhr kam es an der Kreuzung Hauptstraße/Zeppelinstraße in Hemer zu dem schweren Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Autofahrer aus Altena befuhr die Hauptstraße in Richtung Iserlohn. 

Eine 82-jährige Fußgängerin trat rund zehn Meter hinter der Fußgängerampel (Höhe Bichmann) auf die Straße, um sie zu überqueren. Hierbei wurde sie von dem Pkw des Altenaers erfasst. 

Polizei bittet um Hinweise von Zeugen

Die Hemeranerin wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme und Landung des Rettungshubschraubers komplett gesperrt. 

Die Polizei gibt an, dass der Sachschaden eher gering sei. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Hemer (Tel.: 02372 9099-0) in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare