Sorgen unbegründet

Coronakrise: Zeitung wird zugestellt - auch im Falle einer Ausgangssperre

+

Märkischer Kreis - Im Servicecenter des Märkischen Zeitungsverlages häufen sich Anfragen von besorgten Lesern, die angesichts der Nachrichtenlage zum Coronavirus  und einer demnächst drohenden Ausgangssperre befürchten, keine Zeitung mehr zugestellt zu bekommen. Doch diese Sorge ist völlig unbegründet.

Da Zeitungen mit ihrer ausgeprägten Aufklärungs- und Erklärfunktion auch in der Coronakrise systemrelevant sind, ist auch der Vertrieb weiterhin sichergestellt. So wie das Team in der Redaktion vor Ort das lokale Geschehen auch weiterhin beleuchtet, wird auch die Zeitungszustellung  gewährleistet - ob digital oder als gedruckte Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare