Für Donnerstagnachmittag:

Amtliche Unwetterwarnung für den Märkischen Kreis

+
Symbolbild

Märkischer Kreis - Amtliche Unwetterwarnung: Am Nachmittag soll es im Kreis schwer gewittern. Von heftigem Starkregen, Sturmböen und Hagel ist die Rede.

Der Deutsche Wetterdienst hat für das Kreisgebiet eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben. Von Süden ziehen demnach einzelne Gewitter auf.

Es drohen heftiger Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 40 Liter pro Quadratmeter und Stunde, Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 75 km/h und Hagel mit Korngrößen um 2 cm.

In Plettenberg hat sich die Prognose bewahrheitet: Das Lennekreuz steht unter Wasser, die Waterkant ist abgesagt worden, in Eiringhausen stecken zwei Personen im Aufzug fest. Lesen Sie hier mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare