1. come-on.de
  2. Kreis und Region

A45-Sperrung und Schnee im MK: Chaos durch festgefahrene Lkw und Unfälle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Der THW schleppte Lkw ab.
Der THW schleppte in Kierspe einen Lkw ab. © THW Ortsverband Halver

Erst die A45-Sperrung und dann noch der Schnee. Auch wenn der Winterdienst verstärkt wurde und am Morgen viele Straßen bereits frei waren, kam es am Dienstag zu starken Verkehrsbehinderungen im gesamten MK. Auf den Umleitungsstrecken rund um Lüdenscheid war es voll, dann kam es dort auch noch zu Unfällen.

Die Polizei im MK listet am Dienstagmorgen auf Anfrage eine ganze Reihe von Unfällen und Gefahrenstelle im Märkischen Kreis auf, die auf den Schneefall und die folgende Glätte in der Nacht zurückzuführen waren. Betroffen waren auch die Umleitungsstrecken der A45, die zwischen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Nord bis auf Weiteres gesperrt ist.

In Meinerzhagen auf der Marienheider Straße stellten sich auf schneeglatter Fahrbahn um 5.45 Uhr fünf Lkw quer. Die Straße musste zwischenzeitlich gesperrt werden. In Menden-Glasbeck kamen um 5.30 drei Lkw nicht weiter.

Hainburg Offenbach Unfall Polizei Glätte Glatte Straße Fahrbahn Glätteunfall Eis Schnee
Die winterliche Witterung beschäftigt auch die Polizei. (Symbolbild) © Guido Schulmann/dpa

Den ersten wetterbedingten Einsatz verzeichnete die Polizei in Lüdenscheid-Gevelndorf am Brockhauser Weg um 0.20 Uhr. Dort kam ein Pkw ins Rutschen. Um 4.27 Uhr trug es dann einen Autofahrer auf der Hauptstraße auf schneeglatter Fahrbahn aus einer 90-Grad-Kurve. In Höhe Kostal in Lüdenscheid auf der Brunscheider Straße rutschte ein Sattelzug in den Graben.

Inmitten der Umleitungsstrecke an der Lennestraße (Höhe Mittlerer Worthhagen) in Lüdenscheid fuhr ein Lkw auf ein weiteres Fahrzeug auf. Wetterbedingte Auffahrunfälle wurden auch aus Altena-Evingsen auf der Ihmerter Straße und aus Hemer gemeldet. An der Bodelschwinghstraße in Iserlohn räumte ein Autofahrer ein Verkehrszeichen ab (5.57 Uhr).

Unfall mit Streufahrzeug in Werdohl

In Werdohl kam es um 6.37 Uhr in der Straße Auf der Furth zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Streufahrzeug. Verletzt wurde niemand. Um 6.52 Uhr krachte es auf der B7 in Menden. In Letmathe wurde kurz darauf ein Fußgänger angefahen. In Neuenrade an der Wilhelmshöhe und auf der Sauerfelder Straße kam es zu Blechschäden.

Auch interessant

Kommentare