1. come-on.de
  2. Kino und TV

DSDS-Zuschauer feiern Dieter Bohlen für sexuelle Diskriminierung von Kandidatin Jill Lange

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Die Jubiläumsstaffel von „Deutschland sucht den Superstar“ wird derzeit von einer fiesen Mobbing-Attacke überschattet. Dieter Bohlen kritisiert die Trash-TV-Karriere von Jill Lange und macht sexistische Anmerkungen. Erschreckender sind allerdings die vielen Fans, die diese Anfeindungen von Dieter Bohlen unterstützen.

Köln – Kaum ist Dieter Bohlen (68) wieder in der DSDS-Jury, sind auch seine sexistischen Anfeindungen wieder da. Viele Frauen können sich aufgrund ihres Aussehens ein Ticket in den Recall sichern, andere werden fies beleidigt. So auch Jill Lange (22), die wegen ihrer Trash-TV-Karriere auf heftige Konfrontation beim Poptitan stößt.

Jill Lange in Tränen nach Mobbing-Skandal von Dieter Bohlen bei DSDS

Jill Lange möchte sich nicht nur durch Dating-Shows einen Namen machen, sondern auch mit ihrer Stimme groß rauskommen. Der Gesang steht aber an zweiter Stelle bei Dieter Bohlen, der sich auf die Reality-TV-Karriere der 22-Jährigen eingeschossen hat: „Hast du irgendwas Normales gemacht? Oder hast du nur Abi und dich durchnudeln lassen?“, fragt er knallhart.

Dieter Bohlen lacht und Jill Lange weint
Einsicht oder Reue zeigt Dieter Bohlen nach den sexistischen Anfeindungen zu Jill Langes TV-Karriere nicht © Instagram/jill_langee & IMAGO / Panama Pictures

Der Vorfall trifft Jill auch Wochen nach den DSDS-Aufzeichnungen noch. So berichtete sie auf Instagram unter Tränen, wie sehr sie die Beleidigungen verletzt haben. Dieter Bohlen soll laut ihren Angaben nämlich noch gefragt haben: „Willst du Putzfrau werden? Willst du dich noch mit 30 durch die Gegend bumsen?“. Die Reaktionen auf ihr Video sind überwältigend. Viele Prominente und Fans stärken ihr den Rücken und kritisieren Dieter Bohlens Verhalten.

Widerlich: DSDS-Fans feiern Dieter Bohlen, dass er Kandidatin zu Tränen gemobbt hat

Doch natürlich gibt es auch die andere Seite. DSDS-Fans haben Dieter Bohlen und seine lustigen Sprüche vermisst, was der Poptitan in seiner Instagramstory nochmal deutlich macht. Dort teilt er einen Beitrag eines Fans, der schreibt: „Wenn man bei solchen Bums-Formaten mitmacht und sich deswegen für Fame hält? Und dann zu DSDS geht und sich Dieter Bohlen stellt, muss man sich eben mit ehrlichen Fragen und Antworten auseinandersetzen.“ „Ich finde es so bemerkenswert, dass Dieter sich da wieder treu bleibt. Und Jill Lange kaufe ich diese Heulerei auch nicht ab“, heißt es weiter.

Jill Lange weint und Screenshots von Instagramstorys
Dieter Bohlen blockiert nach fieser Mobbing-Attacke bei DSDS Jill Lange und ihren Freund Lars auf Instagram © Instagram/dieterbohlen & Instagram/jill_langee

Wirkliche Einsicht oder Reue zeigt Dieter Bohlen damit nicht. Jill Lange und ihren Freund Lars Maucher hat der Chefjuror derweil bei Instagram schon blockiert. Leider scheint es aber so, als sei Dieter Bohlen mit seiner Meinung nicht allein. Im Netz stärken seine Fans ihm den Rücken: „Klasse, Dieter! Er nimmt kein Blatt vorm Mund. Der Beste in der Jury“, lautet ein Kommentar unter einem Facebook-Beitrag zu Jill Langes DSDS-Auftritt.

Frauenverachtende Sprüche von Dieter Bohlen

- „Du bist ein hübsches Mädchen, du kannst doch auch was anderes machen.“

- „Ein kleines Ja vom großen Dieter, ein großes Ja vom kleinen Dieter.“

- „Du hast ein göttliches Problem: Der liebe Gott gibt einigen Frauen dicke Möpse, anderen eine schlechte Stimme. Und dir hat er nun mal eine schlechte Stimme gegeben.“

- „Alles, was ich anfasse, wird zu Gold. Verona habe ich drei Wochen angefasst und das reichte dann.“

(Quellen: quotez.net, focus.de, deecee.de)

Dschungelcamp-Star Aurelio Savina teilt gegen Dieter Bohlen aus

„DSDS wäre nicht DSDS, wenn Dieter Bohlen nicht so wäre“, schreibt ein anderer Facebook-Nutzer. Eine andere urteilt: „Chantal will wieder Aufmerksamkeit“. Doch gerade deshalb ist es um so wichtiger, sich gegen solches Mobbing zu wehren. Trash-TV-Kollege Aurelio Savina (45) hat eine eindeutige Meinung: „Ich bin angewidert von Dieter Bohlen und DSDS, denn anstatt dafür zu sorgen, dass Gleichberechtigung und Toleranz, speziell, wenn es um Frauen und Sex geht, unterstützt und propagiert wird, findet hier das absolute Gegenteil statt“.

Auch Guildo Horn fällt ein knallhartes Urteil über Dieter Bohlens DSDS. Die Kandidaten würden dort wie „geschlagene Hunde“ herausgeführt werden. Verwendete Quellen: „Deutschland sucht den Superstar“ - Staffel 20, Folge 4 ; instagram/jill_langee

Auch interessant

Kommentare