1. come-on.de
  2. Kino und TV

Nach Martinas Tod: „Bauer sucht Frau“-Star Gottfried ist wieder verliebt

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Gottfried mit seiner Martina
Bei „Bauer sucht Frau“ hatte sich Gottfried in Martina verliegt. Sie verstarb allerdings 2021 an Krebs. © Stefan Gregorowius/RTL & Facebook/Gottfried Schub

2014 lernten sich Gottfried und Martina in der zehnten Staffel „Bauer sucht Frau“ kennen und verliebten sich Hals über Kopf ineinander. Doch sieben Jahre später verstarb seine Liebste. Nun hat er sein Glück aber scheinbar wieder gefunden - mit einer neuen Frau an seiner Seite.

Im Dezember 2021 musste „Bauer sucht Frau“-Star Gottfried einen schmerzhaften Verlust verkraften. Seine Ehefrau Martina verlor den Kampf gegen den Krebs.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Gottfried muss Abschied von seiner Frau nehmen

Erst Anfang 2022 verkündete der liebenswerte Biobauer die traurigen Nachrichten im Netz. Sein gemeinsames Liebesglück mit Martina war nicht von langer Dauer. Ein Jahr zuvor hatten die beiden „Bauer sucht Frau“-Kandidaten sich das Ja-Wort gegeben.

Kennengelernt hatten sie sich bei der RTL-Kuppelshow. Die beiden hatten sich schon beim Scheunenfest heftig ineinander verguckt. Nach dem Verlust seiner Ehefrau ist Gottfried nun wieder glücklich.

„Bauer sucht Frau“-Star ist frisch verliebt

Informationen von RTL zufolge soll der Landwirt auf Facebook eine Reihe Fotos mit seiner neuen Freundin gepostet haben. Gottfried trägt endlich wieder ein Lächeln im Gesicht, neben ihm steht eine hübsche Blondine. Unter die Bilder schreibt der „Bauer sucht Frau“-Kandidat: „Mein neues Glück“.

Eine andere ist noch Single. „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause ist wählerisch geworden, was Männer angeht. Lieber ist sie allein, als mit dem falschen Mann. Verwendete Quellen: RTL.de

Auch interessant

Kommentare