Wie Dieter Bohlen

Thomas Anders: In dieser Casting-Show wird der Modern-Talking-Star zum TV-Juror

+
Thomas Anders wird Juror bei "X Factor".

Thomas Anders macht es seinem ehemaligen Modern-Talking-Kollegen Dieter Bohlen gleich und wird ab dem Sommer als TV-Juror über Gesangstalente entscheiden.

München - Der Ex-Modern-Talking-Sänger Thomas Anders heuert bei der Sky-Casting-Show „X-Factor“ an. Ab August 2018 wird der 55-Jährige als Juror in der Sendung über das Talent der Kandidaten entscheiden. Damit zieht Thomas Anders mit seinem ehemaligen Band-Kollegen Dieter Bohlen gleich: Der „Pop-Titan“ ist seit dem Jahr 2002 Jury-Mtiglied bei der RTL-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“.

Allerdings hat Thomas Anders nicht vor, in die teils exzentrischen Jury-Fußstapfen von Dieter Bohlen zu treten, der bei „DSDS“ für seine markigen Sprüche bekannt ist. “Jeder Juror hat seine eigene Einstellung und Sprache“, sagte Anders gegenüber der Bild am Sonntag. So hätten Kandidaten wie Menderes, der durch sein wiederholtes Auftreten bei „DSDS“ zweifelhafte Bekanntheit erlangte, bei ihm keine Chance. Was braucht es nach Meinung von Thomas Anders, um es im Musik-Business zu nach ganz oben zu schaffen? „Ich bin überzeugt, dass Talent und Fleiß im Musikbusiness mindestens ebenso wichtig sind wie Disziplin und der ganz feste Glaube an sich selbst. Und wenn dann noch der gewisse X Factor vorhanden ist, ist die Chance auf eine Show-Karriere sehr groß“, wird Anders von Sky zitiert. 

Neben Thomas Anders sitzen weitere prominente Jury-Mitglieder

Erfahrung für die Tätigkeit bringt der 55-jährige Thomas Anders sicherlich reichlich mit: Mehr als 120 Millionen Tonträger hat er nach Angaben von Sky in seiner Karriere verkauft und zählt somit zu den kommerziell erfolgreichsten Sängern in Deutschland. 

Neben Thomas Anders sind auch die anderen Plätze am Jury-Pult von „X Factor“ prominent besetzt: Mit dabei sind Rapper Sido und Sänger und Songschreiber Ignacio „Iggy“ Uriarte, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Lions Head“. Ein weiteres Jury-Mitglied soll noch bekannt gegeben werden. Gemeinsam gehen dann ab dem 27. August vier Juroren bei „X Factor“ auf Talentsuche.

Ex-Kollege Dieter Bohlen hatte dagegen vor Kurzem angekündigt in Zukunft kürzer treten zu wollen und weniger zu arbeiten.

rjs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare