Viktoria Fuchs zu Gast

„The Taste“ (Sat.1): B*msen, verführen und berühren - Alex Kumptner macht Geständnis

Viktoria Fuchs fordert von den „The Taste“-Kandidaten auf Sat.1 mit dem Motto „Willkommen im Wald“ einiges.
+
Viktoria Fuchs fordert von den „The Taste“-Kandidaten auf Sat.1 mit dem Motto „Willkommen im Wald“ einiges.

In der dritten Folge von „The Taste“ auf Sat.1 sind die Kandidaten mit Viktoria Fuchs‘ Motto „Willkommen im Wald" konfrontiert. Die Coaches reißen derweil Sprüche und Alex Kumptner muss etwas gestehen.

In der dritten Folge von „The Taste“ besucht „der Shootingstar der deutschen Kochszene“, wie es auf Sat.1 heißt, Viktoria Fuchs* als Gastjurorin die Sendung. Die Köchin kommt aus dem Schwarzwald, wo sie im Romantik Hotel Spielweg kocht. Auf der Speisekarte steht bei ihr viel Wild - kombiniert mit etwa asiatischen Einflüssen. Bekannt ist sie nach eigenen Angaben etwa für ihr Wildschwein Dim Sum.

Passend zu Viktoria Fuchs lautet das Motto der „The Taste“-Folge auf Sat.1 „Willkommen im Wald“, bei dem Waldbeeren im Vordergrund stehen. „Viktoria Fuchs ist im Moment in Deutschland sehr präsent - und das zu recht, weil sie geht ihren ganz eigenen Weg geht.“ Tim Raue zu Viktoria Fuchs. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare