Sturm der Liebe (ARD): Telenovela-Urgestein André verabschiedet sich

Hotel Fürstenhof, Sturm der Liebe
+
„Sturm der Liebe“-Figur André verlässt den Fürstenhof.

„Sturm der Liebe“-Figur André musste eine Menge durchmachen. Jetzt reicht es dem ARD-Charakter und er verlässt den Fürstenhof.

München - Fans der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ mussten schon so einige Fürstenhof-Abschiede verkraften. Schließlich verlässt das Traumpaar zum Ende der Staffel immer die Telenovela. Manchmal kehren aber einige Charaktere zurück - und stürzen sich in neue Abenteuer. Vor allem SdL-Figur André Konopka kehrte nicht nur einmal Bichlheim den Rücken.

Wie nordbuzz.de* berichtet, verlässt „Sturm der Liebe“-Figur André den Fürstenhof. In den neuen Folgen enthüllt ein Abschiedsbrief: Der Bruder von Werner Saalfeld hat sich zu einer Pilgerreise in den Alpen aufgemacht, um sich von seinem Liebeskummer abzulenken. *nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare