Intrige in Bichlheim

Sturm der Liebe (ARD): Schock am Fürstenhof – Ex-Affäre bringt Beziehungs-Chaos

Robert und Lia in „Sturm der Liebe“, Folge 3628
+
Wird die Beziehung von Robert und Lia die Intrige überstehen?

„Sturm der Liebe“ (ARD) - Seit Beginn der 17. Staffel sind Robert und Lia ein Paar. Allerdings hat auch ein anderer Mann mit zwielichtigen Absichten ein Auge auf Lia geworfen.

Robert und Lia haben eine lange Vorgeschichte bei „Sturm der Liebe“*. Lia ist die Tochter der damaligen Hausdame des Fürstenhofs und bereits seit ihren Kindheitstagen in Robert verliebt. Auch ihren ersten Kuss hat sie mit Robert erleben dürfen. Auch das Serien-Biest Ariane hat Gefühle für Robert entwickelt und versucht mit aller Macht seine Beziehung zu zerstören. Um die Liebenden auseinanderzubringen ist ihr jedes Mittel recht.
MANNHEIM24* enthüllt, welchen heimtückischen Plan Ariane gemeinsam mit Lias Ex-Affäre Patrick verfolgt.

Patrick deutet an, dass er sie zurückerobern möchte, was Lia zunächst abwehrt und beteuert, dass sie glücklich liiert ist. Robert ist jedoch davon überzeugt, dass ihr ehemaliger Liebhaber über sie einen Job im Hotel ergattern will. *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare