Neuer Telenovela-Star?

Sturm der Liebe (ARD): Bekannte Instagram-Influencerin erscheint am Fürstenhof

Das neue Logo von Instagram auf einem Apple iPhone 6, aufgenommen am 17.05.2016 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen).
+
Eine bekannte Instagram-Influencerin wird Teil der „Sturm der Liebe“-Familie (Symbolbild).

„Sturm der Liebe“ (ARD) feiert einen Neuzugang. Zur neuen Telenovela-Staffel kommt eine bekannte Instagram-Influencerin hinzu und spielt einen Hotelgast.

München - Bei der beliebten ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ * kam schon häufig ein neues Gesicht dazu. Ebenfalls oft muss nämlich auch ein Charakter die Fürstenhof-Serie verlassen. Die Waage zwischen den guten und bösen Figuren hält sich stets im Gleichgewicht. Außerdem haben die TV-Bösewichte bekanntermaßen eine kurze Lebens- oder Verweildauer in der Telenovela.

Wie nordbuzz.de* berichtet, spielt in den neuen „Sturm der Liebe“-Folgen Instagram-Influencerin Justine Schlütter mit. Als mysteriöser Hotelgast Jil wirft der Telenovela-Neuzugang direkt ein Auge auf den jungen Montainbiker Max. Doch verbirgt dabei ein dunkles Geheimnis: Jil ist nämlich noch verheiratet. Dennoch lässt sie sich auf ein Techtelmechtel mit dem jungen Schönling ein und Max verliebt sich unterblich in die Blondine. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare