Telenovela im Ersten

Sturm der Liebe (ARD): Baby-Bombe - dieser Serien-Liebling bekommt Nachwuchs

„Sturm der Liebe“-Figur Linda steht vor einer Reihe schwangerer Frauen (Montage).
+
Bei „Sturm der Liebe“ gibt es bei Linda eine Baby-Sensation (Montage).

„Sturm der Liebe“-Konditorin Linda Baumgartner wurde schon oft Opfer einer Intrige. Jetzt muss der Serien-Liebling überraschende Baby-News verkraften.

München - Die gutmütige Linda hatte es bei „Sturm der Liebe“ (SdL)* schon oft nicht leicht. Nicht nur ihr Ex-Mann Dirk Baumgartner machte SdL-Charakter* das Leben schwer, sondern auch ihr Bruder Christoph zog sie in die ein oder andere Intrige mit rein. Mit einer hinterlistigen Rollstuhl-Lüge nutzte Dirk den hilfsbereiten Charakter Lindas aus und sorgte gleichzeitig auch fürs das Beziehungs-Aus zwischen Linda und André.

Doch als wäre das schon nicht gut genug, kommt jetzt der nächste Schock auf den Telenovela-Star hinzu. Denn jetzt muss "Sturm der Liebe"-Linda Baby-Neugikeiten verkraften - und ist deswegen in großer Sorge, berichtet nordbuzz.de*.*nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare