Zoff um Michelle Monballjin

„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Mike hetzt gegen Mola – eskaliert die Situation?

„Das Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer Mola und Mike
+
Zoff beim „Sommerhaus der Stars“ (RTL): In einem Interview hetzt Mike jetzt gegen Konkurrenz Mola.

Dieser Streit könnte sich noch immer weiter zuspitzen. Auch nach den Dreharbeiten von „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL) hetzt Mike Cees-Monballijn weiter gegen Mola Adebisi.

Bocholt – Bei „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL) spitzt sich die Gemütslage immer weiter zu. Und zumindest eine Sache scheint bisher wahrscheinlich: Die beiden Kandidaten Mike Cees-Monballjin (33) und Mola Adebisi (48) werden wohl in diesem Leben keine Freunde mehr. Wie RUHR24* weiß, hat nun „Sommerhaus“-Kandidat Mike in einem Interview gegen Mitstreiter Mola gehetzt.

„Er hat viel von damals erzählt, das hat er sich beibehalten. Da fehlt mir ein bisschen die Entwicklung, aber das ist eine andere Sache“, heißt es in dem Interview. Der Grund für den Streit: Mikes Ehefrau Michelle hatte vor Jahren eine Affäre mit Mola. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare