1. come-on.de
  2. Kino und TV

„Let‘s Dance“-Gagen der Kandidaten enthüllt: Amira Pocher verdient am meisten

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Moderatorin Amira Pocher war Teilnehmerin der 15. „Let‘s Dance“-Staffel
Moderatorin Amira Pocher war Teilnehmerin der 15. „Let‘s Dance“-Staffel © RTL /RTL+ / Guido Engels / IMAGO / Future Image

Derzeit läuft die 15. „Let‘s Dance“-Staffel bei RTL. Doch bevor die Show überhaupt starten kann, werden mit den prominenten Kandidaten die Gagen ausgehandelt. Eine hat es dabei wohl ziemlich gut getroffen: Moderatorin Amira Pocher.

Köln - Es sollte nicht sein: Für Moderatorin Amira Pocher und Profitänzer Massimo Sinató ist der Traum vom „Let‘s Dance“-Sieg nun endgültig vorbei. Das Tanz-Paar schied vergangenen Freitag aus der RTL-Show aus. Aber kein Grund zur Traurigkeit: denn die Gage der 29-Jährige könnte das wieder gut ausgleichen.

Die „Let‘s Dance“-Gagen der Promis: Sänger und Entertainer Jürgen Milski äußert sich

Sänger und Entertainer Jürgen Milski war selbst „Let‘s Dance“-Kandidat im Jahr 2012. Im Bild-Interview äußert sich der 58-Jährige zu den Gagen der Stars und stellte klar, dass sich das Training und der Aufwand der Show schon in sich haben: „Nirgendwo im Fernsehen musst du als Kandidat so reinhauen wie hier. Alles tut weh. Das ist nicht hipsi hopsi. Das ist schon harte Arbeit, wo du am Ende stolz bist, was du alles rausgeholt hast.“

Über die „Let‘s Dance“-Zeit kann er nur positives sagen - auch, wenn die Trainingsstunden es in sich hatten. Der Sänger erklärt sich es so: „Ich will mich nicht beschweren, weil es Spaß gemacht hat. Aber nach „Let’s Dance“ hast du nicht das Gefühl, dass dir die Knete zugeworfen worden ist.“ Denn mit Abstand verdient Amira Pocher die höchste „Let‘s Dance“-Gage der derzeitigen Staffel.

Gagen von „Let‘s Dance“ enthüllt: Amira Pocher verdient am meisten Kohle

Laut Bild-Informationen verdient die Moderatorin und Ehefrau von Oliver Pocher rund 160.000 Euro. Danach folgt erstmal kein Kandidat, der eine vergleichbare Gage bekommt. Mit rund 70.000 Euro folgen dann Moderatorin und Journalistin Janin Ullmann und Sportler Mathias Mester. Lily Becker sollte in ihrem „Let‘s Dance“-Jahr sogar mit circa 200.000 Euro aus der Show gegangen sein.

In der RTL-Show gehörte sie und Tanzpartner Massimo Sinató definitiv zu den Favoriten der TV-Zuschauer. Doch nun ist es vorbei. Auf eine Sache kann sich Amira Pocher aber nun wieder voll und ganz konzentrieren - ohne das „Let‘s Dance“-Training dazwischenzuschieben. Amira Pocher gab nun selbst zu, dass sie eine kleine Helikopter-Mum ist und Angst hat, zu wenig Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Verwendete Quellen: Bild, Let‘s Dance

Auch interessant

Kommentare