Jubiläum und Specials

Neue „Grill den Henssler“-Staffel: Die Fans wurden erhört!

Tom Beck, Harald Glööckler und Sophia Thomalla (von links) treten in der Auftaktfolge von „Grill den Henssler“ gegen den TV-Koch an.
+
Tom Beck, Harald Glööckler und Sophia Thomalla (von links) treten in der Auftaktfolge von „Grill den Henssler“ gegen den TV-Koch an!

Die 14. Staffel von „Grill den Henssler“ startet am 11. April - und TV-Koch Steffen Henssler hat einige Überraschungen im Gepäck.

Köln - Im Jahr 2013 wurde die erste Folge von „Grill den Henssler“ ausgestrahlt, in der neuen Staffel der beliebten Vox-Show dürfen Steffen Henssler und Moderatorin Laura Wontorra* jetzt ein ganz besonderes Jubiläum feiern: Die 100. Sendung steht an und wird mit ganz besonderen Gästen gefeiert! Dauerbrenner Detlef Steves, Moderatorin Panagiota Petridou und Comedian Mario Barth wollen dem TV-Koch zeigen, wer der Chef in der Küche ist!

Aber das ist nicht das einzige Highlight der neuen „Grill den Henssler“-Staffel. Neben einem Muttertags-Special mit VIPs wie Natascha Ochsenknecht, Sarah Lombardi und Marie-Luise Marjan wartet zum ersten Mal eine Folge auf die Zuschauer, in der Hobbyköche gegen Steffen Henssler antreten. Warum Vox die Promis eine Runde aussetzen lässt, erfahren Sie bei nordbuzz.de*. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare