TV-Schnack-Format aus Hamburg

Markus Lanz – ZDF-Talkshow die mit Experten, Politikern, Promis und aktuell-spannenden Themen Menschen wachrüttelt

ZDF-Moderator Markus Lanz sitzt im Studio in Hamburg-Altona, hat die Hand angewinkelt und schaut kritisch in die Richtung eines Gastes.
+
Kritischer Blick, die Stirn in Falten, die eine Hand erhoben: Die „Markenzeichen“ von ZDF-Moderator Markus Lanz signalisieren, dass der Hamburger seinem Gegenüber unterbricht. Und mitunter auch zum Monolog ansetzt. (Screenshot)

Markus Lanz: Der Talkmaster, Journalist und Mensch schnackt dienstags, mittwochs und donnerstags rund um Mitternacht im Fernsehen auf dem Zweiten (ZDF) mit Entscheidungsträgerinnen- und trägern, Politikerinnen- und Politikern, Promis, Expertinnen und Experten sowie anderen wichtigen und weniger wichtigen Menschen des öffentlichen Lebens. Aktuell-gesellschaftlich-komplex-kritische Themen stehen dabei genau so im Fokus, wie auch Dinge aus dem menschlichen Alltag.

Hamburg/Altona – „Gestern den Lanz gesehen?“ – Smalltalk startet oft so am frühen Morgen in der Hamburger Hochbahn, S-Bahn oder im HVV*-VHH-Bus. Gehört doch der Big Talk des Vorabends rund um Markus Lanz* im ZDF mittlerweile zu Hamburg wie die Elbe, die Elphi, Schietwetter oder das vegane „Vischbrötchen“.

Markus Lanz-Talkshow-Live-Gäste im ZDF: Promis und Themen von heute

Das in Hamburg-Altona von den Fernsehmachern für das Zweite (ZDF) produzierte TV-Format ist jedoch weit über die nicht vorhandenen Grenzen der Freien und Hansestadt Hamburg bekannt und beliebt. Rüttelt doch „der Lanz“ und seine Gäste regelmäßig zu später Stunde Mensch und Gesellschaft wach – hier findet wichtige Kommunikation und menschliche Information statt, hier spielt Markus Lanz den smarten Wachhund der deutschen und europäischen Gesellschaft – öfter besser, manchmal schlechter, doch immer menschlich. Deshalb betrachtet „24hamburg.de – dein News-Tor zur Welt“* fast jede Markus-Lanz-Talkshow:

Markus Lanz live gestern im ZDF: Von Corona, Virologen, George Floyd, Rassismus über „Maddie“ auf 24hamburg.de

* 24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare