1. come-on.de
  2. Kino und TV

Cordalis: Neue TV-Rolle! Anblick ließ seine Mutter „fast ohnmächtig“ werden - Autor hatte Tränen in den Augen

Erstellt:

Von: Michelle Brey

Kommentare

Sänger Costa Cordalis ist im Februar als Schauspieler bei RTL zu sehen.
Sänger Lucas Cordalis ist im Februar als Schauspieler bei RTL zu sehen. ©  Photopress Müller/imago

Dschungelcamp ade, hieß es für Lucas Cordalis, ehe es überhaupt begonnen hatte. Ein Trost für seine Fans: Schon im Februar ist er im TV zu sehen - in einer seltenen Rolle.

München - Eigentlich sollte Lucas Cordalis 2022 um die Dschungelkrone in Südafrika mit Harald Glööckler und Co. konkurrieren. Doch das Coronavirus machte Cordalis einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund eines positiven Tests endete das Dschungelcamp* für ihn, noch bevor es eigentlich begonnen hatte. Lange bleibt der Sänger dem Fernsehen allerdings nicht fern. Schon im Februar wird er bei RTL zu sehen sein - in einer äußerst emotionalen Rolle, wie er gegenüber Bild.de verriet.

Nach Dschungelcamp-Aus: Lucas Cordalis in ungewöhnlicher Schauspielrolle

In „Der König von Palma“ wird auch Lucas Cordalis zu sehen sein. Die 6-teilige Serie soll zeigen, „wie Mallorca zur Touristenhochburg emporstieg und wie hart umkämpft das Millionengeschäft mit den wiedervereinigten Deutschen Anfang der Neunzigerjahre war“, so RTL*. Die Hauptrolle der Mallorca-Serie wird Henning Baum spielen. Daneben wird auch Lucas Cordalis seine Schauspielkünste unter Beweis stellen und seinen Vater verkörpern. Der Schlagerstar Costa Cordalis war 2019 gestorben. Später konnte das Rätsel um seinen größten Hit ‚Anita“ gelüftet werden.

2022 kehrt er also - gespielt von seinem Sohn - ins Fernsehen zurück. „Ich hatte im Sommer das Vergnügen, bei einer Serie mitspielen zu dürfen“, sagte der 54-jährige Lucas Cordalis gegenüber Bild.de. „Und der Oberknaller war natürlich, dass ich eine Rolle bekommen habe, die total außergewöhnlich ist - denn ich durfte meinen Vater spielen“, fuhr er fort. Er sei geschminkt worden - doch der Anblick jagte nicht nur Lucas einen Schrecken ein. Er sei erschrocken, als er sich im Spiegel angeschaut habe. „Und ich habe meine Mutter mit Facetime angerufen, und die ist fast ohnmächtig geworden“, verriet er gegenüber der Zeitung.

„Hatten Tränen in den Augen“: Lucas Cordalis in überzeugender Rolle als Costa Cordalis

Die Idee dazu kam Lucas Cordalis selbst, wie Johannes Kunkel, Autor der Serie, sagte. An diese Option hätte man zu Beginn nämlich gar nicht gedacht. Mit Lucas seien sie allerdings wegen der Musikrechte bereits in Kontakt gewesen. „Er hat es super gemacht. Am Ende hatten wir Tränen in den Augen, weil beim Live-Auftritt von ‚Anita‘ die anstrengende Corona-Zeit fast vergessen werden konnte“, so Kunkel Bild.de zufolge über Cordalis Auftritt.

Seine Fans dürfen sich also auf den 24. Februar freuen. Ab diesem Tag wird die Serie auf RTL+ zu sehen sein. Bereits zuvor durften sie über einen Schnappschuss seiner Ehefrau Daniela Katzenberger* schmunzeln. Nach der Rückkehr vom Dschungelcamp schoss sie heimlich ein Foto von Lucas Cordalis. (mbr)

Auch interessant

Kommentare