Vorfreude bei den Fans

Sender bestätigt spektakuläres TV-Comeback von Lena Meyer-Landrut

+
Lena Meyer-Landrut 2016 beim Finale von „The Voice Kids“.

Nach drei Jahren „Pause“ wird Sängerin Lena Meyer-Landrut nächstes Jahr wieder auf dem Coach-Stuhl von „The Voice Kids“ sitzen. Das bestätigte Sat.1 am Freitag - und kündigte weitere Neuigkeiten an.

München - Lena Meyer-Landrut kommt zurück zu „The Voice Kids“. Wie Sat.1 am Freitag mitteilte, wird die 27-Jährige nächstes Jahr wieder auf dem Coach-Stuhl sitzen. 

Erstmals dabei sind Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß und die als The BossHoss bekannten Musiker Alec Völkel und Sasha Vollmer. Titelverteidiger Mark Forster ist zum fünften Mal mit von der Partie. 

In der Castingshow für Kinder gibt es 2019 außerdem zum ersten Mal vier Coach-Teams sowie zwei Frauen-Teams. Moderiert wird die Musikshow von Thore Schölermann, erstmals steht Melissa Khalaj als Co-Moderatorin an seiner Seite.

Ein Teilnehmer von „The Voce Kids“ zählt inzwischen zu den erfolgreichsten Teenie-Stars Deutschlands: Mike Singer. Er nahm 2013 in der Castingshow teil und landete in Lenas Team.

Lena Meyer-Landrut zurück bei „The Voice Kids“: Mark Forster lässt sich nicht einschüchtern

„Ich freue mich so sehr, wieder als Coach zurück bei „The Voice Kids“ zu sein“, zitiert der Sender Lena Meyer-Landrut. „Es ist an der Zeit, mal wieder zu zeigen, wer im Chefsessel sitzt. Mommy is back!“, so die ESC-Gewinnerin von 2010. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hi Herbst

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Mark Forster zeigt sich dadurch wenig beeindruckt: „Offensichtlich reichen ja zwei Teams nicht aus, um Team Mark Konkurrenz zu machen. Deswegen hetzt mir Sat.1 auch noch einen zusätzlichen Coach und die zwei Cowboys auf den Hals. Ich kann nur sagen: Niedlicher Versuch.“

Lena Meyer-Landrut zurück bei „The Voice Kids“: Vorfreude bei den Fans

Die Vorfreude bei den Fans der ehemaligen ESC-Gewinnerin ist groß. Viele haben sich nach der Ankündigung von Sat.1 in den sozialen Netzwerk positiv geäußert.

Für ganz andere Schlagzeilen sorgte die Sängerin in den letzten Tagen. Schuld sind einige Instagram-Bilder, auf denen die Sängerin teilweise tief blicken lässt. Außerdem macht sie gesanglich gerade eine Pause.

fm/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare